Zum Hauptinhalt springen
Kontakt aufnehmen
Podcast

20blue minutes #13: Ulrike Stöckle

0:00 / 0:00

Ein Beitrag von 20blue

Das Research Institute mit interdisziplinärer Expert Community. Wir sorgen für Durchblick, damit Sie in Politik & Wirtschaft weiterkommen.

Mehr von 20blue

Veröffentlicht: 11.05.2023

Lesezeit: 2 Minuten

Letzte Änderung: 24.11.2023

Themen:

Schlagworte:

  • #csr
  • #nachhaltigkeit

In Folge Nummer 13 der 20blue minutes spricht Anja Mutschler mit Ulrike Stöckle über Nachhaltigkeitskommunikation und wie nachhaltige Unternehmen ihre CSR-Berichterstattung nutzen können, um nicht nur ihre Kommunikation, sondern ihre gesamte Unternehmensstrategie transformieren zu können.

In die aktuelle Folge der 20blue minutes hat sich Anja Mutschler Ulrike Stöckle eingeladen, die als einer der führenden Expertinnen im Bereich der Nachhaltigkeitskommunikation. Als Beraterin für Unternehmenskommunikation konnte sie in den letzten 30 Jahren die Entwicklung

Das Konzept „People, Planet Profit“ sei inzwischen angekommen und der Trend zur Nachhaltigkeit sei zwar auch dem regulatorischen Druck zu verdanken, viele Unternehmen hätten aber inzwischen von sich aus verstanden „welche Chancen eine nachhaltige Transformation im Unternehmen an Wettbewerbsvorteilen schaffen kann“.

Im gemeinsamen Gespräch wird geklärt, was es eigentlich mit der Berichtspflicht auf sich hat, wie sich CSR-RUG und die CSRD entwickelt haben und was Unternehmen konkret beachten sollten, die jetzt oder in Zukunft erstmals einen CSR-Bericht anfertigen müssen.

Eine Wesentlichkeitsanalyse könne dabei das Herzstück einer CSR-Strategie sein, die über ein reines Berichtswesen hinausgeht, sondern die Zukunftsfähigkeit einer Organisation sichern kann.

CSR sichert die Zukunftsfähigkeit von Organisationen. Das gilt in Zeiten neuer Klimapolitik mehr denn je. 20blue stellt in diesem White Paper einen Ansatz der Wesentlichkeitsanalyse für wissenschaftlich geprüftes Nachhaltigkeits-Management vor.

Unsere Leistungen für Unternehmen im Bereich CSR setzen wir als ganzheitliches und wissenschaftlich geprüftes Nachhaltigkeitsmanagement um. In den ersten Phasen dreht sich dabei alles um das zu beratende Unternehmen: wir sammeln Anforderungen und entwickeln dann eine passend zugeschnittene Strategie, die nur die Tools nutzt, die auch wirklich zielführend und umsetzbar sind.

Gute Analysen und Methoden im Rahmen der CSR-Berichtserstattung wie 20blue sie mit der Wesentlichkeitsanalyse umsetzte sollten laut Stöckle dabei nicht nur in der Nachhaltigkeitskommunikation genutzt werden können. Richtig eingesetzt können diese Ergebnisse vielmehr erst den Grundstein legen, um dort anzusetzen, wo sich Unternehmen wirklich nachhaltig positionieren können.

Ulrike Stöckle ist eine der führenden Expertinnen zum Thema CSR-Strategy & Communication und hat 2009 die Agentur für nachhaltige Kommunikation gegründet. Sie ist Herausgeberin des Online-Magazins für einen nachhaltigen Lebensstil ecowoman, Pressesprecherin des World Summit Award der Vereinten Nationen und Mitglied der EFRAG-Arbeitsgruppe der Europäischen Union. Nur wenige haben so tiefe Einblicke in die Entwicklung des Themas CSR und die Besonderheiten und Anforderungen der strategischen Nachhaltigkeitskommunikation von heute.

Weitere interessante Beiträge

Folge 16: Kann man Innovation managen?

Ausgangspunkt der titelgebenden Frage war ein Gespräch mit Anne Seubert, dass Anja Mutschler im Rahmen eines Online-Seminars geführt hat. In der sechzehnten Folge der 20blue hour hat sich Anja daher...

12.10.2023 | Kristian Schulze

Diversity Management: Hintergrund eines aktuellen Konzepts

Die Diversität am Arbeitsplatz nimmt zu. Und seit einigen Jahren gilt “Diversity” als Schlagwort, wenn es um Unternehmenserfolg geht. Gleichzeitig wird das Konzept kontrovers diskutiert. Und auch im Kontext Arbeitswelt...

#chancengleichheit #diversity #female shift
29.08.2023 | Mona Nikolić

20blue minutes #17: Prof. Dr. Ralf Wehrspohn

In der 17. Folge der 20blue minutes ist Prof. Ralf Wehrspohn von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zu Gast, um mit Anja Mutschler über disruptive und inkrementelle Innovationen im Zusammenspiel von Forschung...

#forschung #innovation #wirtschaft
23.08.2023 | 20blue

20blue minutes #16: Daniel Probst

In der sechzehnten Folge der 20blue minutes spricht Anja Mutschler mit Daniel Probst von Verwegener & Trefflich darüber, was die Idee von der Innovation unterscheidet und wie sich Menschen und...

#innovation
24.07.2023 | 20blue

Digital Arbeiten: New Work durch Technologie oder Transformation?

Pioniere der New-Work-Bewegung sehen die Digitalisierung des Arbeitens als große Chance für besseres Arbeiten. Ist digital arbeiten wirklich anders? Oder arbeiten wir einfach nur mit neuen Tools und Workflows?

#digitalisierung #new work #transformation
20.07.2023 | Björn Berger

20blue minutes #15: Michael Carl

In der fünfzehnten Folge der 20blue minutes spricht Anja Mutschler mit Michael Carl über Transformation, Innovation und warum wir eigentlich keine andere Wahl haben, als etwas zu verändern.

#innovation #transformation
13.07.2023 | 20blue

Über 20blue

Das Research Institute 20blue bringt Sie weiter! Wir sorgen seit 2011 mit wissenschaftlichen Insights und Methoden für den nötigen Durchblick. Unser Research Institute sichert Entscheidungen ab - dank 300 Expert*innen aus vielen Disziplinen, Branchen und Ländern. Ebenso vielfältig: unsere Kunden aus Wirtschaft und Politik. Im interdisziplinären Zusammenspiel entsteht neues Wissen auf dem Weg zur nachhaltigen Transformation.

Mehr erfahren